Aktuelles zum Umzug

8.4.2016
Am 6. April schauten Journalisten erstmals hinter die Kulissen. Das neue Gebäude der Volkshochschule in der Carl-Schurz-Straße 17- früher ein Postamt und später das Spandauer Haus der Gesundheit – wurde zwei Jahre lang aufwändig saniert. Nun führte der leitende Architekt Georg Hagemann den zuständigen Stadtrat von Spandau und Journalisten durch das „Schmuckkästchen“, das hell und modern wirkt. Den Architekten gelang es, zahlreiche Details aus der Bauzeit wieder frei zu legen und restaurieren zu lassen. Gerhard Hanke, der neue Hausherr, sparte nicht mit Lob und freut sich schon auf die feierliche Eröffnung am 20. Mai 2016.