Jürgen Grothe spricht über 70 Jahre VHS

grothe-spandau-01sept

Jürgen Grothe (2.v.l.) hat lange zur Geschichte der Volkshochschule recherchiert, rechts daneben Leiterinnen der Programmbereich Deutsch (Karin Zirkelbach) und Carolin Becker (Gesundheit) – rechts

ist Spandauer und kennt seine Stadt aus der Westentasche. Zahlreiche Berlin-Bücher hat er verfasst und genauso lebendig, wie er schreibt, sind seine Führungen durch die schönen, quirligen und aufregenden Ecken unserer Stadt. Als Dozent der Berliner Volkshochschulen ist sein Name vielen Kursteilnehmern ein Begriff. Natürlich weiß er (fast) alles über Spandau und so lag es nah, dass der 80-Jährige über die 70-jährige Volkshochschule und das ehemalige kaiserliche Postamt eine Menge interessanter historischer Details berichten kann.

Die gibt er nun zum Besten in seinem Vortrag am 10. September zur Eröffnung der Volkshochschule Spandau. Ab 14.30 Uhr lohnt es sich, seinen Schilderungen zu lauschen.

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es zur Presse-Konferenz am 1. September um 11 Uhr im neuen Haus.

Übrigens verlost die VHS an diesem Tag Exemplare seiner Bestseller. Mitmachen lohnt!

Musik, Workshops & Verlosungen

Programm-10-September-in-Spandau
Programm-10-September-in-Spandau

Programm-Ablauf 10. September

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum großen Eröffnungsfest an der Carl-Schurz-Straße 17. Im Hof und im ganzen Haus bietet sich den Besuchern ein buntes Programm. Wer einen Kurs buchen möchte, kann dies gleich vor Ort tun und sich dazu auch beraten lassen. Auch Schnupperkurse von Kunst bis EDV über Sprachen und Bewegung sind kostenlos und sollen die Lust mehr Bildung wecken.
Hier geht es zum Programm-10-September-in-Spandau

Einladung Presse-Konferenz: 1. 9., 11 Uhr

Gerhard Hanke, Stadtrat für Jugend, Bildung, Kultur und Sport sowie Marion Altendorf, Direktorin der Volkshochschule Spandau laden ein zum Pressegespräch in das neue Haus der VHS in der Carl-Schurz-Straße 17.

Beim Gespräch wird auch der Autor Jürgen Grothe anwesend sein, der über die Geschichte von VHS und kaiserlichem Postamt berichtet.

Presse-Mitteilung vom 30.8.16

Sie geben Auskunft über das Programm des Eröffnungsfestes am 10.9. und zeigen interessierten Pressekollegen das fertig eingerichtete Haus. Die VHS war im Juli 2016 in das ehemalige kaiserliche Postamt eingezogen und erfährt seitdem schon regen Zulauf, insbesondere von Menschen mit Migrationshintergrund, die gern an der VHS Deutsch lernen möchten.

Gute Bedingungen bei der Anmeldung für Kurse
Gute Bedingungen bei der Anmeldung für Kurse

Programm-Ablauf zur Eröffnung

2016-spandau-plakat-programmSie haben den 10. September schon fest im Kalender, nicht wahr? Die VHS veranstaltet ein Fest zur Eröffnung – von 14 bis 20 Uhr.

Hier das Plakat zum Programm:
Programm-10-September-in-Spandau

Vortrag von Jürgen Grothe: „Von der kaiserlichen Post zur VHS – eine bewegte Geschichte“

  • Sofort den Wunschkurs buchen
  • Ausstellungen & Workshops
  •  Führungen durch das neue Haus
  •  Tango im „Café Paradiso“
  •  Mini-Sprachkurse
  • Entspannen im Hof bei Musik & Kaffee